ENERGIEAUSWEISE

Bedarfsenergieausweise sind für Neubauten von Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden Pflicht. In Fällen von Sanierungen sind unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls Energieausweise Pflicht die auf dem Bedarf oder dem Verbrauch beruhen.

Wir informieren Sie gerne unverbindlich und kostenlos, ob und wenn ja welcher Ausweis für Ihr Objekt nötig ist. Oder Sie informieren sich selbst auf der Internetseite der dena (Deutsche Energie Agentur) oder auf unserer Seite " Aktuelles " - Infos zur EnEV 2009 welchen Energieausweis Sie benötigen.

 

Auf unserer Website unter "Aktuelles" - Infos zur EnEV 2014 finden Sie ebenfalls Informationen, die Ihnen weiterhelfen. 

Wichtige Infos für Vermieter und Verkäufer:

  • Alle Gebäude (Wohn- und Nichtwohngebäude) brauchen ab dem 1. Januar  bzw. 1. Juli 2009 einen Energieausweis, wenn sie neu vermietet, verkauft oder verpachtet werden. Für Neubauten besteht die Ausweispflicht bereits seit dem 1. Januar 2002.
  • Der Energieausweis und die Modernisierungsempfehlungen müssen dem potenziellen Mieter, Käufer oder Pächter spätestens auf Nachfrage vorgelegt werden.
  • Der Energieausweis kann als Marketinginstrument zur Bewerbung einer energieeffizienten Immobilie eingesetzt werden.
  • Die Modernisierungsempfehlungen geben erste Hinweise darauf, wie der Energiebedarf bzw. -verbrauch des Gebäudes reduziert werden kann. Die Modernisierungsempfehlungen im Energieausweis dienen lediglich der Information. Eine Pflicht zur Umsetzung besteht nicht.
  • Alle Energieausweise haben eine Gültigkeit von 10 Jahren.

Wichtige Infos für Mieter und Käufer:

  • Alle Wohnhäuser brauchen ab dem 1. Januar 2009 einen Energieausweis, wenn sie neu vermietet, verkauft oder verpachtet werden.
  • Miet- und Kaufinteressenten, die auf der Suche nach einer Wohnung oder einem Haus sind, können den Hauseigentümer nach einem Energieausweis fragen.
  • Der Energieausweis informiert über den energetischen Zustand einer Wohnung und hilft die potenziellen Heiz- und Warmwasserkosten abzuschätzen.
  • Mit dem Energieausweis lassen sich verschiedene Häuser in Bezug auf ihre energetische Qualität vergleichen.
  • Zum Energieausweis gehören auch Modernisierungsempfehlungen. Es lohnt sich für Mieter danach zu fragen, ob sie auch umgesetzt werden.
  • Falls Sie eine Ordnungswidrigkeit im Zusammenhang mit der Ausstellung von Energieausweisen melden möchten, wenden Sie sich bitte an Ansprechpartner in der Liste der Anlaufstellen.